Störungsspezifische Ideen im Kontext einer systemischen Klinik

Günther Geiken

EFTA-Tagung am 30.09.2004, Berlin

In diesem Kurzreferat werden wir anhand der Anorexia Nervosa und der posttraumatische Belastungsstörung in praktischen Beispielen zeigen, wie lösungs- und ressourcenorientiert mit diesen beiden Störungsbildern umgegangen wird. Die von Günther Schiepek beschriebenen systemisch Grundpositionen (Berücksichtigung der Autonomie von Systemen, Veränderungen innerer Konstrukte und Wirklichkeitskonstruktionen sowie wechselseitiger Bezug zwischen individuellen Problemen und interpersoneller Kommunikation) sollen im Hinblick auf die beiden Störungsbilder diskutiert werden.


Kontaktadresse:

Dipl.-Psych. Günther Geiken
Marienstr. 8, D-26871 Aschendorf
Telefon 04962/50 21 37, Fax 04962/50 24 44
Email: ggeiken.uandrecht@t-online.de


Zurück